Kantone:

AG

AI/AR

BE

BL/BS

FR

GE

GL

GR

JU

LU

NE

NW/OW

SG

SH

SO

SZ

TG

TI

UR

VD

VS

ZG

ZH

Bunkerfreunde Anlagen SZ

Anlagen in der Region Horgenberg

Geschichte

Die Sperre Horgenberg bei Einsiedeln musste den Vorstoss eines am Etzel und/oder bei Biberbrugg durchgebrochenen Angreifers stoppen und den Angriff Richtung Ibergeregg und Alptal verhindern. Die Sperre bestand aus drei Infanteriewerken und einem Panzerhindernis. Sie lag ausserdem noch im Wirkungsraum von Teilen der Feldartillerie der 7. und 6. Division und wurde von Truppen des Füs Bat 84 gehalten.

A7031 Infanteriebunker Rappennest - abgebaut

A7032 Infanteriebunker Horgenberg

Art: Infanteriewerk
Baujahr: 1943
Bewaffnung: Pak und Mg
Besatzung: nicht bekannt

 

 

A7033 Infanteriebunker Hüendermattdamm

Art: Infanteriewerk
Baujahr: 1943
Bewaffnung: Pak und Mg
Besatzung: nicht bekannt

 

T3618 Zweireihiges Geländepanzerhindernis